Masterplan<br>Taif New Town<br>Taif / KSA
PDF+ Selection: 0

1. Dezember 2022

Taif New Town

Projektdaten

Taif New Town
Auftraggeber Stadt Taif
Region Middle East/Afrika
Typologie Neue Stadt / Stadtteil-Planung
Art Auftrag
Planungszeitraum 2013 - 2014
Gebietsgröße 124.900 ha
Kooperationspartner
  • AFM Consultants

Die Prognose sagt ein Wachstum der Bevölkerung von 750.000 bis 1 Mio. Menschen voraus. Dies ist vor allem auf den Bau des neuen Flughafens als Tor zu Mekka zurückzuführen. Die neue Stadt wird als eine Stadtregion betrachtet. Geplant wird sie mit 3 Hauptzentren und mehreren Nebenzentren, die gemeinsam ein vernetztes Hierachiesystem aus 3 ‚‚Städten‘‘ bilden. Ein Schwerpunkt der Planung ist es, eine nachhaltige Strategie für die Stadtregion zu entwickeln.

Durch die Hauptverbindungen, die von Südwest nach Nordost laufen, werden die drei Städte, die Altstadt und der neue Flughafen verbunden, und ein neuer räumlicher Korridor entsteht. Mit Ost-West-Verkehrsachsen wird die Verbindung mit dem vorhandenen räumlichen Korridor und die Verbindung nach Mekka und Jeddah geschaffen.

Im Planungsgebiet bestehende Projekte und Gebiete werden in die neue Struktur integriert. Die Stadt ist als nachhaltige Smart-City geplant, einer der 3 Stadtteile wird als Solarstadt konzipiert, die traditionelle Elemente des Bauens in Wüstenzonen mit moderner Technologie verbindet. So überspannen Schattensegel die Gebäude und Einkaufsbereiche, die mit flexiblen Solarmembranen bestückt sind und damit gleichzeitig Strom zur Kühlung produzieren.
Weitere Elemente umfassen einen Energiepark, der Energiegewinnung gestalterisch integriert und damit breiten Bevölkerungsschichten zugänglich macht. Dezentrale Nahwärmenetze mit Energiespeichern pro Quartier ergänzen das Konzept.