Education City<br>Guangzhou / CHN
PDF+ Selection: 0

30. September 2022

Education City

Creative Mission

  • Großer Bildungscampus mit ökologischem,
  • landschaftlichem, landwirtschaftlichem
  • Hintergrund

Projektdaten

Education City
Auftraggeber Stadt Guangzhou
Region Asia
Typologie Neue Stadt / Stadtteil-Planung
Art Wettbewerb
Planungszeitraum 2014 - 2014
Gebietsgröße 23 ha

MASTERPLAN FÜR EIN SUBZENTRUM DER NEUEN UNIVERSITÄTSSTADT IN GUANGZHUO

Im Zuge des Großprojektes Guangzhou Education City wurden für mehrere Subzentren
städtebauliche Ideenwettbewerbe ausgeschrieben.

Die zentrale Entwurfsidee ist ein lebendiges Netz der öffentlichen Räume zu schaffen. Mit dem Ziel einer Verzahnung von öffentlichem Raum, Landschaft und Wasser - im Einklang mit der vorhandenen Topographie.

Die Gebäudestruktur besteht aus einem zeilenartigen System aus Gebäuderiegeln und Blöcken. Diese sind aufgrund des chinesischen Yin-und-Yang-Glaubens überwiegend in Nord-Süd Richtung orientiert. In den Wohngebieten folgen die Gebäuderiegel der Topographie und sind leicht gedreht. Es ergeben sich daraus abwechslungsreiche öffentliche und halböffentliche Räume. Die Zentren liegen an landschaftlich besonders schönen Stellen und sind durch Stege und Wege direkt mit dem nahe liegenden Naturraum verbunden. Unterschiedliche Gebiete haben unterschiedliche Charaktere der öffentlichen Räume. Ruhige Wohnstraßen in den Wohngebieten, belebte und informelle Räume für verschiedensten Aktivitäten im CBD-Gebiet, belebte dorfartige Räume um die Bibliothek am Wasser.

Die Scenary City soll ein flexibles System bieten, das - der jeweiligen Nutzung folgend - festgelegten Gestaltungsprinzipien unterliegt und so auf Änderungen flexibel reagieren kann.